AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Informationen

1. Geltung

Wir liefern zu den nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die den auf der Basis unserer Angebote und/oder der Internetpräsenz geschlossenen Verträgen zugrunde liegen.

Sofern in diesen Geschäftsbedingungen von Verbrauchern die Rede ist, sind dies nach der gesetzlichen Regelung (§ 13 BGB) natürliche Personen, bei denen der Zweck der Bestellung nicht überwiegend einer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Unternehmer sind nach der gesetzlichen Regelung (§ 14 BGB) natürliche oder juristische Personen oder rechtsfähige Personengesellschaften, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handeln.

2. Vertragspartner, Sprache und Vertragsschluss

Ihr Vertragspartner ist die Firma Outdoor Konzepte, Magirusstr. 2-6, 12103 Berlin.

Die Kommunikation zwischen uns und Ihnen findet in deutscher Sprache statt. Sämtliche Informationen und Vertragsbedingungen erhalten Sie ebenfalls in Deutsch. Sie stimmen zu, dass die vertragsbezogene Kommunikation auch in elektronischer Form erfolgen kann.

Die Präsentation der Ware in unserer Onlineplattform stellt kein bindendes Angebot dar. Bitte beachten Sie, dass bei unseren Angeboten die gesetzliche Mehrwertsteuer bereits enthalten ist. Angebote haben eine Gültigkeit von 3 Monaten.

Alle unsere Angebote sind freibleibend, solange sie nicht zum Inhalt einer vertraglichen Vereinbarung werden.

Mit der Absendung der Bestellung geben Sie eine verbindliche Vertragserklärung ab. Erst mit der Annahme Ihrer Bestellerklärung durch uns kommt der Vertrag zustande. Ein verbindlicher Vertrag kommt unmittelbar nach Ihrer Bestellung zustande, wenn Sie Ihre Bestellung mit der Zahlung der Vorauskasse aufgrund unserer Zahlungsaufforderung abschließen.

Wenn wir für Ihre gewerbliche Bestellung eine andere Zahlungsmöglichkeit gewählt haben, kommt ein verbindlicher Vertrag durch unsere Annahmeerklärung (Auftragsbestätigung) per E-Mail zustande.

Sofern der Vertrag nicht unmittelbar nach Ihrer Bestellung zustande gekommen ist, sind Sie – vorbehaltlich eines gesetzlichen Widerrufsrechts – an Ihre Bestellung längstens 3 Werktage gebunden.

Werden als Fristen Werktage angegeben, so verstehen sich darunter alle Wochentage mit Ausnahme von Samstagen, Sonntagen und gesetzlichen Feiertagen an unserem Sitz in Berlin.

3. Liefergebiet

Bestellung und Lieferung sind innerhalb Deutschlands und Österreichs möglich. Für Lieferungen in andere Länder gelten u.U. andere Lieferungs- und Zahlungsbedingungen. Angebote hierzu unterbreiten wir gern.

Ihre bestellten Artikel werden auftragsbezogen in Italien hergestellt und sind in ca. 2 – 3 Wochen versandbereit.

Die größeren Packstücke werden per 1-Mann-Speditionsservice verschickt. Die Anlieferung dauert i.d.R. 2 – 3 Werktage. Transportverzögerung können dem Hersteller/Vertragspartner nicht zur Last gelegt werden.
Die Anlieferung von paketfähigen Sendungen erfolgt i.d.R. mit TNT.

Wir können keinen Liefertermin vereinbaren, sondern übergeben diese Verantwortlichkeit vollständig an die Spedition, die die anstehenden Fahrten ökonomisch plant. Für einen genauen Anlieferungszeitpunkt setzt sich die Speditionsfirma mit Ihnen telefonisch in Verbindung. Als Übergabepunkt für alle Lieferungen per Spedition gilt die Bordsteinkante.

Die Artikel werden optimal verpackt geliefert. Eventuell anfallende Kosten der Montage oder Aufstellung tragen Sie. Wir empfehlen Ihnen hierbei, ausschließlich Fachkräfte zu beauftragen (insbesondere bei der Installation von Wasseranschlüssen).

Bei mangelnder Verfügbarkeit der Ware werden wir Sie umgehend unterrichten und Ihnen zunächst die verfügbaren Produkte als Teillieferung vorab senden. Die Versandkosten für die Nachsendung übernehmen wir.

4. Eigentumsvorbehalt

Wir behalten uns das Eigentum an den gelieferten Waren bis zum Eingang aller Zahlungen aus der Geschäftsverbindung mit Ihnen vor.

5. Zahlungsmöglichkeiten

Sie zahlen bei uns per Rechnung mit Vorauskasse (Proforma-Rechnung). Eine Zahlung per Nachnahme ist nicht möglich, da die Sendung direkt über eine in Italien beauftragte Spedition erfolgt, die diesen Service nicht anbietet.

Unternehmer könne u.U. gesonderte Zahlungsvereinbarungen mit uns treffen.

6. Versandkosten

Deutschland und Österreich:

Die Versandkostenanteile für den Speditionsservice liegen zwischen 40,00 € und 90,00 € zzgl. MWSt.

Einige ausgewiesene Artikel werden aufgrund von Übergröße und besonderer Sorgfaltspflicht in Holzkartonagen verpackt. Preise hierfür erhalten Sie auf Anfrage. Der Versandkostenanteil für Paketlieferungen beträgt 20,00 €.

7. Haftung für Verlust und Beschädigung bei Versand, Vollzähligkeit

Für Verbraucher tragen wir solange das Risiko für Verlust oder Beschädigung der Ware bis sie in Empfang genommen wurde.
Entschädigungen für eventuelle Verspätungen sind ausgeschlossen.
Sichtbare Transportschäden müssen unmittelbar bei der Ablieferung der Ware beim Transportunternehmen reklamiert werden und die Reklamation mit allen Details auf den Frachtpapieren vermerkt werden. Ggf. ist die Annahme zu verweigern.
Unternehmer tragen, sofern keine anderen Vereinbarung abgeschlossen wurden, das Transportrisiko selbst.
Unabhängig von der zwischen dem Hersteller und dem Unternehmer abgeschlossenen Transportvereinbarung muss die Kontrolle bezüglich der Vollzähligkeit der gelieferten Ware unmittelbar nach Erhalt überprüft werden.

Der Empfänger verpflichtet sich, die ankommende Ware zu kontrollieren und eventuelle Schäden sofort dem dafür verantwortlichen Spediteur bzw. dem Vertragspartner anzuzeigen. Der Empfänger hat das Recht bzw. der Spediteur die Pflicht, die Lieferung zu kontrollieren und eventuelle Vorbehalte auf dem Lieferschein zu vermerken.

Eine lediglich allgemein gehaltene Angabe „PRÜFVORBEHALT“ ist nicht gültig. Fehlmengen sind bis spätestens 8 Tage nach der Zustellung anzuzeigen. Eine spätere Reklamation wird nicht anerkannt.

8. Widerrufsrecht des Verbrauchers

Widerrufsbelehrung im o.g. Sinne Widerrufsrecht Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Outdoor Konzepte, Magirusstr. 2-6, 12103 Berlin, info@fontealta.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. Folgen des Widerrufs Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir holen die Waren ab. Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist. Bereits aufgebaute und installierte Ware ist vom Widerrufsrecht ausgeschlossen.
Als Verbraucher im Sinne von § 13 BGB steht Ihnen ein Widerrufsrecht bei außerhalb unserer Geschäftsräume geschlossenen Verträgen oder Fernabsatzverträgen mit uns zu. Hinweis auf Nichtbestehen des Widerrufsrechts Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen: – zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.

9. Gewährleistung

Liegt ein Mangel an der Kaufsache vor, so erfolgt die Gewährleistung nach den gesetzlichen Bestimmungen. Sollten gelieferte Artikel offensichtlich Material- oder Herstellungsfehler aufweisen – wozu auch Transportschäden zählen – so reklamieren Sie bitte solche Mängel sofort gegenüber uns.

Für von uns gelieferte Ware gilt gegenüber Verbrauchern (§ 13 BGB) die gesetzliche Gewährleistungsfrist von 2 Jahren, sofern das Gesetz keine längeren Fristen vorsieht. Die Frist beginnt mit der Ablieferung der Ware.

Innerhalb der Gewährleistungsfrist sind wir bei Mängeln, die der gesetzlichen Gewährleistung unterliegen, zur kostenfreien Nacherfüllung, d.h. zur Mängelbeseitigung oder zur Ersatzlieferung verpflichtet. Wir sind bei Vorliegen der im Gesetz geregelten Voraussetzungen berechtigt, die Art der Nacherfüllung zu wählen, insbesondere wenn diese nur mit unverhältnismäßigen Kosten möglich ist und die andere Art der Nacherfüllung ohne erhebliche Nachteile für den Vertragspartner bleibt.

Die Wahl des Erfüllungsortes der Nacherfüllung liegt beim Verkäufer. Der Vertragspartner muss ggf. einer autorisierten Person unserer Wahl Zugang gewähren.

Sind wir zur Mängelbeseitigung oder Ersatzlieferung nicht bereit oder nicht in der Lage oder verzögert sich diese über eine angemessene Frist hinaus aus Gründen, die wir zu vertreten haben oder schlägt in sonstiger Weise die Mängelbeseitigung oder Ersatzlieferung fehl, sind Sie nach Ihrer Wahl berechtigt, eine entsprechende Minderung des Kaufpreises zu verlangen oder vom Vertrag zurückzutreten. Der Kaufpreis muss in einem solchen Fall von uns erstattet werden. Ein Anspruch auf Schadenersatz besteht nicht.

Keine Gewähr übernehmen wir für Schäden und Mängel, die aus unsachgemäßer Verwendung, Bedienung und Lagerung, nachlässiger oder fehlerhafter Pflege und Wartung, durch Überbeanspruchung oder unsachgemäße Reparatur durch einen nicht autorisierten Servicepartner entstehen. Ebenfalls ausgenommen sind Schäden an Wasserleitungen und Komponenten durch Frosteinwirkung.

Bei erkannten Mängeln darf die Ware nicht verarbeitet oder eingebaut werden, andernfalls entfällt insoweit die Gewährleistung.
Wir legen Wert auf Ihre Kundenzufriedenheit. Sie können sich jederzeit auf einem der eingangs angegebenen Kontaktwege an uns wenden. Wir bemühen uns Ihr Anliegen möglichst schnell zu prüfen und werden uns hierzu nach Eingang der Unterlagen bzw. Ihrer Eingabe oder Beschwerde bei Ihnen melden. Geben Sie uns dafür etwas Zeit, da die Gewährleistungsansprüche mit dem Hersteller geklärt werden müssen.

10. Streitbeilegung

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter www.ec.europa.eu/consumers/odr finden.

https://ec.europa.eu/consumers/odr/

11. Bildrechte

Alle Urheberrechte an den Bildern liegen bei Fontealta Italien oder ihren Partnern. Eine Verwendung ohne ausdrückliche Zustimmung des Rechte-Inhabers ist nicht gestattet.

12. Datenschutzerklärung

Beim Besuch oder der Nutzung unserer Webseite ist uns der Schutz Ihrer Privatsphäre wichtig. Wir wollen Sie daher über diesen Schutz in Kenntnis setzen:

1. Personenbezogene Daten, Nutzung, Verarbeitung, Erhebung
Grundsätzlich erheben wir keine personenbezogenen Daten, es sei denn Sie geben uns diese von sich aus zur Durchführung eines Vertrages, bei der Eröffnung eines Kundenkontos oder im Rahmen einer sonstigen Kontaktaufnahme. Wir halten uns an die gesetzlichen Bestimmungen. Ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung werden Ihre Daten nur in dem Umfang benutzt, wie dies für Ihr Anliegen notwendig ist. Ferner werden Adress- und Bestelldaten für eigene Marketingzwecke erhoben und verarbeitet.

Wenn Sie sich zu unserem eMail-Newsletter anmelden, so erheben wir natürlich ebenfalls personenbezogene Daten. Diese werden von uns zu eigenen Werbezwecken für den eMail-Newsletter genutzt. Dies geschieht allerdings nur, sofern Sie hierin ausdrücklich eingewilligt haben wie folgt:

»Bitte senden Sie mir regelmäßig Informationen zu Ihrem Produktsortiment per eMail zu. Ihren Newsletter kann ich jederzeit wieder abbestellen.«

Außerdem haben wir in unserem Newsletter einen Link eingefügt, über den Sie den Newsletter jederzeit wieder abbestellen können. Sie können uns aber auch anderweitig benachrichtigen. Nach erfolgter Abmeldung wird Ihre eMail-Adresse unverzüglich gelöscht.

Für gewerbliche Kunden: Zum Zwecke der Kreditprüfung und Bonitätsüberwachung pflegen wir einen streng vertraulichen Datenaustausch mit dem Dienstleistungsunternehmen Creditreform Berlin Brandenburg, Wolfram KG, Karl-Heinrich-Ulrichs-Str. 1, 10787 Berlin und nutzen in diesem Zusammenhang auch Anschriftendaten.

2. Personenbezogene Daten, Weitergabe
Für Warenlieferungen werden die von uns erhobenen personenbezogenen Daten im Rahmen der Vertragsabwicklung an das beauftragte Transportunternehmen weitergegeben. Zur Avisierung der Lieferung erhält das beauftragte Transport- und/oder Speditionsunternehmen die benötigten Daten zur Zustellung der Ware sowie die Kontaktdaten (Telefonnummer und eMail-Adresse) zur Paketankündigung bzw. Terminvereinbarung im notwendigen Umfang. Der Umfang der Datenweitergabe richtet sich nach der von Ihnen gewünschten oder der notwendigen Zustellart.

3. Cookies
Unsere Website nutzt sogenannte »Cookies«. Diese sollen dazu dienen, unsere Internetpräsenz insgesamt nutzerfreundlicher, effizienter und sicherer zu machen. Uns geht es zum Beispiel darum, das Navigieren auf unserer Website zu beschleunigen. Wir messen außerdem damit die Häufigkeit von Seitenaufrufen und die allgemeine Navigation.

Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computersystem abgelegt werden. Meist handelt es sich um sogenannte »Session-Cookies«, wenn diese von unseren Servern auf Ihr Computersystem übertragen werden. Dabei werden diese »Session-Cookies« am Ende der Browser-Sitzung automatisch wieder von Ihrer Festplatte gelöscht. Andere Cookies werden auf Ihrem Computersystem gespeichert und erleichtern es uns, dieses bei Ihrem nächsten Besuch wieder zu erkennen. Sofern Ihr Browser dies zulässt, können Sie Cookies jederzeit ablehnen. Es kann dann allerdings sein, dass bestimmte Funktionen unsere Website nicht oder nur eingeschränkt genutzt werden können.

4. Google AdWords Conversion-Tracking
Wir benutzen das Online-Werbeprogramm »Google AdWords«, ebenso im Rahmen von Google AdWords das sogenannte Conversion-Tracking. Sobald ein Nutzer auf eine von Google geschaltete Anzeige klickt, wird ein entsprechendes Cookie für das Conversion-Tracking gesetzt. Nach 30 Tagen verlieren die insoweit gesetzten Cookies ihre Gültigkeit und eine persönliche Identifizierung kann nicht mehr stattfinden. Bei wiederholten Besuchen der Website können Google und wir erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Zeit weitergeleitet wurde, solange das Cookie seine Gültigkeit nicht verloren hat. Jeder Google AdWords Kunde erhält ein anderes Cookie. Die Cookies können deshalb nicht über die Website von AdWords Kunden nachverfolgt werden. Die insoweit erfassten Informationen dienen ausschließlich dazu Conversion-Statistiken zu erstellen. Wir erfahren insoweit die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf eine Anzeige geklickt haben und zu einer entsprechenden Seite weitergeleitet wurden. Wir können jedoch den Nutzer persönlich nicht identifizieren. Wenn Sie an einem solchen Tracking nicht teilnehmen möchten, so können Sie dies über Ihren Internetbrowser unter Nutzereinstellungen leicht deaktivieren. Unter der nachstehenden Adresse erhalten Sie weitere Informationen von Google über die Datenschutzbestimmungen: http://www.google.de/policies/privacy/

5. Webanalysedienst
Unsere Website benutzt auch Google Analytics. Wir werden dadurch in die Lage versetzt, die Benutzung der Website durch Sie zu analysieren. Auch diese Daten werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. In der Regel wird nur in Ausnahmefällen die volle IP-Adresse übertragen und dann jedoch gekürzt, wenn sie die IP-Anonymisierung auf unsere Website aktivieren. Für uns wertet Google diese Information aus, damit wir die entsprechenden Aktivitäten und die Nutzung unserer Website auswerten können.

Auch hier wird die von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können durch eine entsprechende Browser-Einstellung verhindern, dass diese Cookies gesetzt werden. Jedoch kann dann unter Umständen unsere Website nicht vollumfänglich mit sämtlichen Funktionen genutzt werden. Über folgenden Link können Sie ein verfügbares Browser-Plugin herunterladen und installieren, um dies zu verhindern:
http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de Wir verwenden Google Analytics mit der Erweiterung

»_anonymizeIp()«, d.h. die IP-Adressen werden nur gekürzt verarbeitet, um eine direkte Personenbeziehbarkeit auszuschließen.

6. Facebook-Plugins
Wir verwenden auch sogenannte Social Plugins des sozialen Netzwerkes Facebook. Diese Plugins sind mit einem Facebook-Logo oder dem Zusatz »Soziales Plug-in von Facebook« bzw. »Facebook Social Plugin« gekennzeichnet. Details finden Sie unter: http://developers.facebook.com/plugins.

Soweit wir ein solches Plugin verwenden, stellt der Browser eine Verbindung zu den Servern von Facebook her. Entsprechender Inhalt wird dann an Ihren Browser übermittelt und in die Seite eingebunden. Damit erhält Facebook die Information, dass Ihr Browser unseren entsprechenden Webauftritt aufgerufen hat. Dies gilt auch dann, wenn Sie kein Facebook-Profil besitzen und/oder eben nicht bei Facebook eingeloggt sind. Ihre IP-Adresse und die Information werden direkt an einen Server von Facebook in die USA übermittelt und dort gespeichert.

Sollten Sie bei Facebook eingeloggt sein, kann Facebook dem Besuch unserer Website Ihrem Facebook-Profil unmittelbar zuordnen. Bei entsprechenden Aktivitäten, zum Beispiel wenn Sie den »Gefällt mir«-Button benutzen oder ein Kommentar abgeben, speichert Facebook diese Information ebenfalls.Letztere wird auf Ihrem Profil veröffentlicht und Ihren Freunden angezeigt. Weitere Details finden Sie unter: http://www.facebook.com/policy.php. Um all dies zu verhindern, können Sie zum Beispiel den »Facebook Blocker« verwenden: http://webgraph.com/resources/facebookblocker/

7. Google »+1«-Schaltfläche
Durch die Benutzung dieses sozialen Netzwerkes von Google werden ebenfalls Plugins gesetzt. Diese sind an dem Zeichen »+ 1« auf weißem oder farbigem Hintergrund erkennbar. Details finden Sie unter:

https://developers.google.com/+/web/+1button/

Wird ein solches Plugin erkannt, stellt Ihr Browser eine Verbindung zu den Servern von Google her. Der Inhalt wird an Ihren Browser übermittelt und in die Seite eingebunden. Dadurch erhält Google die Information, dass Sie einen entsprechenden Webauftritt aufgerufen haben. Dies gilt auch dann, wenn Sie kein Profil bei Google+ besitzen oder gerade nicht bei Google+ eingeloggt sind. Gespeichert wird diese Information direkt auf einem Server von Google in den USA, einschließlich Ihrer IP-Adresse.

Sollten Sie bei Google+ eingeloggt sein, so wird Ihr Besuch unserer Website Ihrem Google+ Profil zugeordnet. Werden Sie darüber hinaus aktiv, indem Sie z.B. den »+1«-Button betätigen, wird diese Information nicht nur auf dem Server von Google gespeichert, sondern außerdem auf Google+ veröffentlicht und dort in Ihren Kontakten angezeigt.

Weitere Details finden Sie unter den Datenschutzhinweisen von Google:

http://www.google.com/intl/de/+/policy/+1button.html

Auch hier gibt es die Möglichkeit dies zu vermeiden, wenn Sie es nicht möchten. Loggen Sie sich z.B. bei Google+ aus, bevor Sie unsere Website besuchen. Sie können darüber hinaus das Laden der Google Plugins auch mit Add-Ons für Ihren Browser verhindern, z.B. in dem Sie den SkriptBlocker »NoScript« (http://noscript.net/) benutzen.

8. Auskunftsrechte
Sie haben jederzeit ein Recht auf Auskunft über die von Ihnen gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf eine entsprechende Berichtigung. Ebenfalls können Sie die Daten sperren oder löschen lassen. Sollten Sie weitere Fragen zum Datenschutz haben, kontaktieren Sie uns bitte, gleichgültig ob es sich um Auskünfte, Sperrung, Löschungs- und/oder Berichtigungswünsche oder den Widerruf erteilter Einwilligungen handelt. Unsere Kontaktadresse finden Sie im Impressum.

Dauer der Speicherung
Personenbezogene Daten, die uns über uns mitgeteilt worden sind, werden nur so lange gespeichert, bis der Zweck erfüllt ist, zu dem sie uns anvertraut wurden. Soweit handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen zu beachten sind, kann die Dauer der Speicherung bestimmter Daten bis zu zehn Jahre betragen.

Ihre Rechte
Sollten Sie mit der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten einmal nicht einverstanden oder diese unrichtig geworden sein, werden wir auf eine entsprechende Weisung hin im Rahmen der gesetzlichen Bestimmung die Löschung, Korrektur oder Sperrung Ihrer Daten veranlassen. Auf Wunsch erhalten Sie unentgeltlich Auskunft über alle personenbezogen Daten, die wir über Sie gespeichert haben. Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, für Auskünfte, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten, wenden Sie sich bitte an:

Outdoor Konzepte
Magirusstr. 2-6
12103 Berlin Deutschland
Mail: info@fontealta.de
Tel.: +49 30 39820925

13. Anwendbares Recht

Auf unsere Vertragsbeziehungen ist das Recht der Bundesrepublik Deutschland anwendbar. Unberührt bleiben zwingende Vorschriften des Staates, in dem Kunden, die Verbraucher sind, ihren gewöhnlichen Aufenthalt haben. Im Verkehr mit Verbrauchern innerhalb der europäischen Union kann auch das Recht am Wohnsitz des Verbrauchers anwendbar sein, sofern es sich zwingend um verbraucherrechtliche Vorschriften handelt.
Die Geltung des Übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf (UN-Kaufrecht) ist ausgeschlossen, auch im grenzüberschreitenden Lieferverkehr.

14. Gerichtsstand

Für sämtliche Rechtsgeschäfte oder andere rechtlichen Beziehungen mit uns gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Das UN-Kaufrecht (CISG) sowie etwaige sonstige zwischenstaatliche Übereinkommen, auch nach ihrer Übernahme in das deutsche Recht, finden keine Anwendung. Diese Rechtswahl schließt ein, dass dem Kunden mit gewöhnlichem Aufenthalt in einem der Staaten der EU oder der Schweiz der gewährte Schutz, der sich durch zwingende Bestimmungen des Rechts dieses Staates ergibt, nicht entzogen wird.
Hat der Verbraucher keinen Wohnsitz in Deutschland oder in einem anderen Gebiet der europäischen Union, so ist ebenfalls Berlin Gerichtsstand. In allen anderen Fällen gilt der gesetzliche Gerichtsstand.Wir sind in diesem Fall auch berechtigt, am Sitz des Kunden zu klagen. Ein etwaiger ausschließlicher Gerichtsstand bleibt von vorstehender Regelung unberührt.

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die du unter https://ec.europa.eu/consumers/odr findest. Wir sind bereit, an einem außergerichtlichen Schlichtungsverfahren teilzunehmen.